Kontakt
Manfred Henkenhaf
Zehntwaldstraße 60
76149 Karlsruhe
Homepage:www.gipser-henkenhaf.de
Telefon:0721 612336
Fax:0721 623369

Staat­liche Förder­gelder

Dach­fenster moderni­sieren und von bis zu 20 % staat­licher Förderung* profi­tieren!

Velux Logo
Frau am offenen Fenster

Wir geben Ihnen hier einen Über­blick zu den natio­nalen und regio­nalen Förder­programmen für Ihre Moderni­sierung.

Staatliche Förder­programme im Vergleich

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie von staatlichen Fördergeldern für Ihre Dachfenstermodernisierung profitieren können:

BEG-Förderung

Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG)

15 - 40 % (bis zu 45 % durch WPB* ab dem 22.9.2022)

*WPB = Worst performing buildings sind Gebäude, die auf Grund des energe­tischen Sanierungs­standes zu den energetisch schlechtesten 25 % des deutschen Gebäude­bestandes gehören.

  • der Kosten für Produkt- und Handwerker­leistung
  • als Investitions­zuschuss für Einzel­maßnahmen (BEG EM) bei Wohn- und Nicht­wohn­gebäuden
  • als Tilgungs­zuschuss (Kredit) für Neubau und Sanierung von Wohn­gebäuden mit Effizienz­hausstandards
  • als Tilgungs­zuschuss (Kredit) für Neubau und Sanierung von Nicht­wohn­gebäuden mit Effizienz­haus­standards
  • zusätzlicher Förderbonus von 5% bei Umset­zung eines indivi­duellen Sanierungs­fahrplans (iSFP) [Nur bei BEG EM möglich]

Steuerliche Förderung

§35c Einkommens­steuergesetz (EStG) + ESanMV (Energetische Sanierungs­maß­nahmen-Verordnung)

Max. 20 %

  • der Investitions­kosten für energetische Sanierungs­maßnahmen können steuerlich geltend gemacht werden
  • 50 % Förderung für Energie­berater (ein Energie­berater ist nicht zwingend erforderlich)
  • Verringerung der Einkommens­steuer über die kommenden 3 Jahre (7 %, 7 %, 6 %)
  • Max. 40.000 € Förderung bei 200.000 € Investitions­kosten
  • Bitte beachten Sie, dass die steuerliche Förderung nicht mit anderen Förder­möglichkeiten kombinierbar ist.

Dank staat­licher Förderung doppelt sparen

Entscheiden Sie sich für VELUX Dach­fenster mit ENERGIE PLUS Verglasung und sparen gleich doppelt: Die Dreifach­verglasung ist durch ihre hervor­ragende Wärme­dämmung nicht nur besonders energie­sparend, zusätzlich können Sie von bis zu 20 % staatlicher Förderung profitieren.

Quelle: VELUX Deutschland, Österreich, Schweiz.

Zum Seitenanfang